AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
von

Mag. Ludwig Rigaud eU
Stranz & Scio – Specereyen seit 1838
Faistauergasse 17
5020 Salzburg Österreich

§1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Geschäftsbeziehung in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Diese regeln die Anwendung für die Geschäftsbeziehung zwischen Mag. Ludwig Rigaud eU – Stranz & Scio – Specereyen seit 1838 – Faistauergasse 17 5020 Salzburg (nachfolgend „Stranz & Scio“) und dem Kunden bei Bestellungen von Waren in unserem Online-Shop.

§ 2 Vertragsabschluss
Die Präsentation der Waren auf Stranz & Scio stellt kein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Erst die Bestellung eines Kunden stellt ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde kann vor dem Absenden seiner Bestellung in der Zusammenfassung alle Bestelldetails kontrollieren und korrigieren. Der Kunde gibt ein unverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages ab, indem er mittels Häckchen
„Ich habe die AGB zur Kenntnis genommen und bin mit der Geltung einverstanden. Die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen.“ und „Zahlungspflichtig bestellen“ klickt. An dieses Angebot ist der Kunde 2 Wochen ab Abgabe der Bestellung gebunden.
Die nach dem Bestelleingang an den Kunden übermittelte E-Mail, die den Eingang der Bestellung bestätigt (Bestellbestätigung) stellt noch keine Annahme des Angebotes dar, sondern soll den Kunden nur darüber informieren, dass die Bestellung eingegangen ist. Der Kaufvertrag kommt erst mit der Annahme des Angebotes durch Stranz & Scio zustande. Die Annahme des Kaufvertragsangebotes durch Stranz & Scio erfolgt durch ein Bestätigungsmail, die Versandbestätigung oder die Lieferung der Ware.
Da es sich bei den Produkten sehr oft um frische Produkte handelt, die abhängig von der Bestellung direkt von den Produzenten bezogen werden, ist es möglich, dass die bestellten Produkte kurzfristig nicht zur Verfügung stehen. Darüber wird der Kunde mit einem Email informiert. Über diese Produkte kommt kein Kaufvertrag zustande.
Stranz & Scio behält sich vor, die Bestellmenge auf haushaltsübliche Mengen des Produktes zu beschränken.

§3 Verfügbarkeit der angebotenen Produkte
Stranz & Scio ist zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt, wenn Stranz & Scio von seinen Lieferanten nicht rechtzeitig beliefert wird. Der Kunde wird über die Nicht Verfügbarkeit schnell informiert und erbrachte Leistungen vom Kunden werden unverzüglich zurückerstattet.

§4 Lieferbedingungen
Die Lieferungen erfolgen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Sämtliche Angaben von Stranz & Scio zur Lieferfrist sind unverbindlich. Stranz & Scio liefert nur gegen Vorrauskasse. Es gibt keine Lieferung auf Rechnung.
Kühlpflichtige Produkte werden ausschließlich nach Österreich und Deutschland geliefert. Außerdem garantiert Stranz & Scio eine Temperaturunterschreitung nur dann wenn der erste Zustellversuch bei der angegebenen Lieferadresse erfolgreich ist.
Teillieferungen –Stranz & Scio ist zu Teillieferungen berechtigt. Der Kunde hat jedoch nur die Versandkosten der Gesamtlieferung zu bezahlen.
Entgegennahme der Lieferung. Der Kunde hat dafür Sorge zu tragen das nur er oder vom Kunden bevollmächtige volljährige Personen die Waren entgegennehmen. Ansprüche Dritter gehen zu Lasten des Kunden.

§5 Preise und Kosten
Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise verstehen sich inkl. der jeweils gültigen österreichischen Mehrwertsteuer zzgl der Versandkosten.
Bei Preisen, die sich nach einem veränderbaren Gewicht bestimmen, kann der Endpreis erst am Tage der Versendung bestimmt werden. Im Falle der Vorkasse wird die Zahlung auf diesen Artikel mit dem Endpreis verrechnet. Überzahlungen werden zurückerstattet, Restforderungen werden Zusammen mit der Versand Endabrechnung verrechnet.
Versandkosten
Bei der Lieferung in andere Länder als Deutschland und Österreich können zusätzliche Kosten anfallen die nicht in unseren Preisen enthalten sind. Die sind vom Kunden zu tragen.

§6 Zahlungsbedingungen
Der Kaufpreis wird mit der Abgabe der “Zahlungspflichtigen Bestellung” fällig. Der Kunde hat die Möglichkeit per Vorauskasse zu bezahlen. Kauf auf Rechnung und Skontoabzüge sind nicht möglich. Erst nach dem Eingang des Geldes auf unser Konto werden Reservierungen ausgelöst, dies gilt vor allem bei Kundenanfertigungen und bei Frischprodukten mit kurzem Ablaufdatum. Weitere Info unter Zahlungsinfo

§7 Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Zahlung im Eigentum von Stranz & Scio

§8 Gewährleistung
Liegt ein Mangel der gelieferten Ware vor, so gelten die gesetzlichen Vorschriften.

§9 Haftung
Stranz & Scio haftet für einen Schaden im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit in vollem Umfang.
Eine Haftung für einfache Fahrlässigkeit besteht nur bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie bei der Verletzung einer vertragswesentlichen Pflicht (Kardinalpflicht). Im Falle der fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten ist die Haftung auf vertragstypische und vorhersehbare Schäden begrenzt.
Unberührt bleibt eine gesetzliche verschuldensunabhängige Haftung (z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz) und eine Haftung aus der etwaigen Übernahme einer Garantie.
Die gesetzlichen Vertreter, Angestellten und Erfüllungsgehilfen von Schätze aus Österreich haften nicht weitergehender als Schätze aus Österreich selbst.

§10 Jugendschutz
Stranz & Scio will nur Vertragsbeziehungen mit volljährigen Personen eingehen. Der Besteller ist verpflichtet, dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

§11 Sonstiges
Es gilt österreichisches Recht. Dies gilt auch, wenn aus einem andern als Österreich bestellt wird oder in ein anderes Land als Österreich geliefert wird.
Sollten eine oder mehrere Bestimmungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

Gerne stehen wir Ihnen zu Fragen zu unseren AGB zur VerfügungHier bitte die allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) eingeben.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.